„Eiskaltes“ Vergnügen in der Passauer Eisarena

Am Freitag, den 22.02.2019, fuhren die Schüler der Grundschule Witzmannsberg mit dem Bus nach Passau in die Eisarena zum Schlittschuh laufen. Dort angekommen, gingen alle in die Garderobe. Die Kinder, die ihre eigenen Schlittschuhe dabei hatten, zogen diese gleich an und warteten vor der Eisfläche auf die Anderen, die sich noch ihre Schlittschuhe ausleihen mussten. Als alle soweit waren, ging es aufs Eis. Die Anfänger, die zum ersten Mal Schlittschuh liefen, fielen am Anfang immer wieder auf das kalte Eis. Doch da kamen ihnen die älteren Schüler stets zu Hilfe und gaben ihnen Tipps, was sie besser machen könnten. Bald standen alle sicher auf dem Eis. Manche gingen zum Kiosk und kauften sich Pommes und tranken Tee. Andere fuhren weiter, machten Kunststücke und „schlitterten“ mit Hilfe von Robben, Eisbären und Pinguinen gekonnt über das Eis. Alle waren mit Begeisterung dabei. Nach einem Gruppenfoto auf dem Eis fuhren die Schüler mit einem Erlebnis reicher wieder nach Hause.

Ein großer Dank geht an die lieben Eltern, die den Eintritt bezahlten, den Kindern beim Anziehen der Schlittschuhe halfen und alle mit warmen Tee und Keksen versorgten.