Auftritt beim Martinsfest in Rappenhof

Auch in diesem Schuljahr waren die Klassen eins und zwei eingeladen, gemeinsam mit den Kindern im Kindergarten Rappenhof das Sankt Martinsfest zu feiern. Mehrere Wochen lang fieberten sie darauf hin und bereiteten sich im Unterricht mit ihren Lehrerinnen Frau Regner und Frau Gabriel intensiv darauf vor. Das Wetter spielte heuer mit und so waren die Bedingungen optimal für die Veranstaltung am Vorplatz des Kindergartens. „Laterne, Laterne, du leuchtest so schön. D´rum wollen wir gerne Laterne geh´n.“ Begeistert und motiviert trugen die Schüler vor Eltern und Kindergartenkindern als Zuschauer und im Beisein von Herrn Pfarrer Feuchtinger gekonnt ihr einstudiertes Gedicht vor und sangen dazu zwei Lieder vom heiligen Martin und den bunten Laternen. Natürlich durfte dabei auch die eigene Laterne nicht fehlen. „Bis zum Himmel kann man euch singen hören“, erzählte der heilige Martin im Verlauf des Gedichts. Belohnt wurden die Kinder vom Kindergartenteam im Anschluss mit selbstgebackenen Martinsgänsen, die mit anderen geteilt wurden, so wie der heilige Martin geteilt hat.